Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Königlich dienen – unser Arbeitsverständnis auf Aditi

Königinnentee

Ich habe gestern den „Königinnen-Tee“ gepackt: kleine, von Hand beschriftete Papiertüten wurden mit Blüten von Königskerze, Kornblume, Dost, Ringelblume, Salbei und Sonnenhut befüllt.
Hast Du schon einmal Königskerzenblüten gesammelt ?

Nachhaltigkeit

Aus einer arbeitsökonomischen Perspektive brauchst Du etwa eine halbe Stunde, um 1 Handvoll von den winzigen, strahlend gelben Blüten zu sammeln.
Aus dem Blickwinkel eines Wild Natural Spirits jedoch heben sich Zeitdimensionen auf, Du schwelgst in dieser unglaublichen Farbintensität, dein Geist streckt sich mit den fast zwei Meter hohen Prachtdolden zum Himmel hinauf, alles fließt, berauschende Erhabenheit erfüllt Dich. So… arbeiten wir.

Und nein: Das ist nicht mein Hobby. Ich bin mit meiner Kräutermanufaktur sieben Tage in der Woche zehn bis vierzehn Stunden täglich beschäftigt. Und daß ich mich keineswegs „ausgebeutet“ fühle, sondern von Jahr zu Jahr gemeinsam mit Aditi an Kraft gewinne, hat sehr viel damit zu tun, daß ich tue, was ich bin und liebe.

Unnütze Magie

Eigentlich müsste ich mich noch viel mehr anstrengen, Werbung zu machen, die Spirits hinaus in die Welt und in die Läden zu bekommen, sicherzustellen, daß für unser kostbares Handwerk genug Geld zurückfließt, um uns erhalten zu können.
Genau diese „Aktionen“ sind es – diese „unnütze Magie“ – die alle Pflanzen, alle Destillate und das Land selbst so kostbar machen: Ich baue ganz bewußt, nicht nur für mich sondern auch für die Mitarbeitenden, Aufgaben und Zeitinseln ein, in denen es nicht darum geht, in möglichst kurzer Zeit möglichst viel monetären Mehrwert zu schaffen. Wenn das so wäre, gäbe es weder unsere Tees noch unseren Kräutertabak. Diese Zeitinseln sind ganz zentral für unsere Arbeit – und die Früchte unserer Arbeit.

Seminar zur Pflanzenmedizin

Wenn wir viele Abende in Stille sitzen, die Kräuter für unseren Knaster verlesen und klein schneiden, um ihn dann zum „Sternenstaub“ oder zur „Lichtbrise“ zu mischen, entsteht die eigentliche Kraft, die unseren Produkten diese enorme Wirkkraft beschert.
(schau mal in die Produktbewertungen, die ich auf einer gesonderten Seite zusammengestellt habe: https://wild-natural-spirit.org/kundenbewertungen/ ).
Ob Du nun an feinstoffliche Einflüsse und die Schwingung, die Dinge haben, glaubst, oder nicht: Es sind Fakten: Lies, was die Anwenderinnen der Spirits über ihre Erfahrungen schreiben. Recherchiere, wie viele Ärzte und Heilpraktiker mittlerweile mit den Spirits arbeiten. Lies in der Fachliteratur, daß Hydrolate angeblich nur 6 Wochen haltbar sind (unser Labor bestätigte uns jüngst nach zwei Jahren höchste Reinheit und optimalen Wirkstoffgehalt. Ohne Zusätze, wohlgemerkt …)

Ich bin der tiefen Überzeugung, daß die Produkte, die hinaus in die Welt gehen, die Schwingung transportieren, mit der sie hergestellt wurden. Brüllende Maschinen, aufgerissene Äcker, mechanisierte Verarbeitung, getriebene Menschen – oder: der Flow in der Königskerze.


Erweiterte Wahrnehmung

Wenn wir mit Tunnelblick durch unsere Joblisten jagen und immer schon das übernächste Ergebnis im Sinn haben, während wir hektisch eine Aufgabe erledigen, berauben wir uns der Schönheit des Moments und der Manifestationskraft unseres Tuns.

Erlauben wir uns jedoch, in diesem Moment mit allen Sinnen, mit ganzem Herzen und voller Aufmerksamkeit genau bei dem Handgriff, dem Gegenüber, der Sache zu sein, die jetzt hier ist, gewinnen unsere Taten an Strahlkraft und Wirkung. Und unsere Wahrnehmung erweitert sich.
Nicht die Joblist, nicht das erdachte Ziel leiten unser Tun, sondern unendlich viele Hinweise zur Beschaffenheit dessen, womit wir uns gerade befassen.

Thymian

Wenn eine Kundin auf mich zukommt, welche Pflanze „gegen ihre Bauchschmerzen“ die richtige sein könnte, muß ich passen. Vielleicht geht sie zum Arzt, um „das Thema schnell zu erledigen“. Vielleicht läßt sie sich aber auf meine Fragen ein – ob ihr oft kalt ist, ob sie mit dem Gefühl von Trauer zu tun hat, ob ihr Gewebe trocken und fest ist … und beginnt so, sich selbst und ihre Verfaßtheit wirklich wahrzunehmen. Auf diese Weise, die unter anderem im Rahmen der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin), eingesetzt wird, löst sich unser Fokus von einem punktuellen Ziel oder „Fehler“ und wir beginnen, Zusammenhänge, Kreisläufe und Wechselwirkungen, die immer einzigartig und nicht pauschalierbar sind, zu erfassen. Und so finden wir eben auch in der Pflanzenwelt das passende Pendant. Hier überraschte uns der Thymian, der in der klassischen Heilkunde ja gar nicht für „Bauchschmerzen“ in Betracht gekommen wäre, mit seiner punktgenauen Antwort auf die Verfassung meiner Kundin.

Während der Praxiswochen verbringen wir hier auf Aditi auch sehr viel Zeit mit der erweiterten Wahrnehmung: Ganz gleich, ob wir Wermut für die anstehende Destillation schneiden – in Stille, langsam, verbunden mit der Pflanze – oder ob ein offenes Feldstück bepflanzt werden soll und wir den Energielinien und Nachbarschaften nachgehen, um in Einklang mit dem Feld zu agieren: Wer das Jetzt achtsam wahrnimmt, wird reiche Ernte haben – auch ganz ohne Ziel, Plan und Hektik.

Die Spirits – hochschwingende Pflanzenseele für Dich

Ich möchte auch Dich einladen, mit den Reindestillaten zu experimentieren, die wir hier auf Aditi vom Samen bis zur Abfüllung in genau diesem Geist herstellen.
Mir scheint, es gelingt sehr gut, das ganze Wesen der Pflanze auf diese Weise zu gewinnen und die besondere Eigenart der Pflanze so transportabel zu Menschen auch in großer Entfernung zu machen.

Spirits

Ganz gleich, ob Du die Spirits als Begleiter bei körperlichen oder seelischen Problemen wählst oder ob Du einfach Freude an ihrem herrlich natürlichen Aroma für Nase und Gaumen hast, oder ob Du deine Haut mit den Blütenwässern verwöhnst: Es ist der Königinnen-Weg, der alles bereit hält, was die Pflanzenwelt uns zu geben hat.

Kostbar ist mir deine Rückmeldung: Mit welchem Spirit auch immer Du Erfahrungen gesammelt hast – schreib es in die Produktbewertung. Hier hilft es allen, die Bandbreite einer Pflanze zu erkennen und auch die individuellen Wege der Anwendung kennenzulernen.
Diese Rückmeldungen sind eine herrliche Ergänzung der Ausführlichen Pflanzenprofile, die Du in meinem Blog findest.

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Die Antwort

Permakultur

Drei Dinge haben keinen Platz auf Aditi: Plastik, Maschinen und schlechte Laune

Ich habe fast zwei Jahrzehntelang Bücher geschrieben, Vorträge gehalten, Projekte gesteuert, in denen es darum ging, Wirtschaft und unsere Art, zu leben, aus Druck und Unzufriedenheit heraus hin zu einer Ökonomie und Gemeinschaft zu führen, in der wir lieben (können), was wir tun.
Heute – in einer Zeit, in der Millionen von Menschen auf dieser Welt ein Smartphone, ein Auto, Nahrung im Überfluss haben, während der Rest der Welt stirbt. Und dabei ist unsere Art, den Reichtum zu konsumieren, nicht einmal gut für uns.
(Von zunehmenden Allergien, Krebserkrankungen, Depressionen über Nitrat im Wasser und Bor in der Luft bis hin zu Entsorgungsfragen zu all dem Müll).
Es gibt jetzt und jederzeit die Chance, den konsumistischen und zerstörerischen Wahnsinn anzuhalten und in Einklang mit den gegebenen Ressourcen gesund und zufrieden zu leben.

Wild Natural Spirit ist meine ganz persönliche Antwort.

Die Produkte von Wild Natural Spirit sind einzigartig weltweit.
Dabei sind unsere Destillate und Naturkosmetik Natur pur.
100% Naturreines Pflanzendestillat.
Mehr nicht.

Warum machen das nicht alle Heilmittel- , Lebensmittel- und Kosmetikhersteller so ?

Die überragende Qualität von Wild Natural Spirit resultiert aus einem Fertigungs-Prozeß, der heutzutage als unvereinbar mit skalierbarer Produktion, mit Billigimporten, sterilen Laboratorien und maschinendominierter Ausbeutung gilt.
Er erfordert Körperarbeit und sehr viel Zeit und menschliche Zuwendung. Er ist mengenmäßig limitiert. Und er ist mit unzähligen behördlichen Vorgaben reguliert, deren Eckpunkte auf einer industriellen Fertigung gründen.

Doch mehr und mehr Menschen wollen genau solche Produkte: Anziehend, heilsam, authentisch, nachhaltig, pur. Wirklich pur. Pur.
Wir machen uns die Mühe. Mit sehr viel Freude.
Hier sind ein paar Hintergründe zur Kraft in Wild Natural Spirit

  • Glasflaschen
  • Wiederverwendete Verpackung
  • Vor Ort Gewachsenes

#Ohne Zukäufe und Transportwege

  • Zutaten 100% Eigenanbau vor Ort

#Ohne Pflanzenschutz

  • Lebenserhaltende Bodenbewirtschaftung
  • Biozertifizierte Permakultur
  • Kontrolliert biologischer Anbau
  • Anbau in Mischkultur
  • Trocknung mit Sonnenwärme

#Ohne Maschinen

  • Reine Handarbeit
  • Destillation auf offenem Feuer

#Ohne Zusätze

  • 1 einzige Pflanzenart je Produkt
  • Unveränderte natürliche Zusammensetzung
  • Pflanzeneigene Konservierung 18 Monate
  • Produktion mit Brunnenwasser
  • Vulkanischer Boden

#Ohne Ausbeutung

  • Limitierte Jahresproduktion
  • Mitarbeiterkapitalbeteiligung
  • kein Großhandel
  • Vermarktung von Hand zu Hand

Unser wirtschaftlicher Erfolg ist nur eine Nebenerscheinung von unserem Wunsch, unsere Wertschätzung für eine unversehrte Natur zum Ausdruck zu bringen.
Und Menschen die Möglichkeit zu geben, auch heute, mit der unversehrten Kraft unserer traditionellen Heilpflanzen 100% Gutes zu sich zu nehmen.

Insbesondere diejenigen Inhaber und Inhaberinnen unter Ihnen, die Ladengeschäfte oder Wellness-Einrichtungen mit genau dieser Intention betreiben, möchten wir einladen, unsere Produkte und damit unseren Spirit zum Magneten in Ihrem Sortiment werden zu lassen.