Bio Calendula Naturreines Pflanzendestillat

(6 Kundenrezensionen)

24,00

Das Naturreine Pflanzendestillat Calendula vereint ein hautfreundliches Hydrolat mit der Wirkkraft des ätherischen Öls der Ringelblume.
Die Ringelblume ist traditionell ein kostbares Mittel zur Wundheilung und bei Prellungen. Eingenommen lindert sie Erschöpfungszustände und stärkt die Immunkraft. Äußerlich angewendet löst sie Verspannungen und Rauheit. Kosmetisch angewendet ist das Naturreine Pflanzendestillat der Ringelblume eine erdig-nährende Wohltat für empfindliche und gereizte Haut, die sich nach Aufbau und Strahlkraft sehnt.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Das Naturreine Pflanzendestillat Calendula vereint ein hautfreundliches Hydrolat mit der Wirkkraft des ätherischen Öls der Ringelblume. Es wurde aus frischer, handgesammelter Calendula gewonnen, die in unserem biozertifizierten Eigenanbau in Permakultur reifte. Bei der Destillation belassen wir das kostbare ätherische Öl im Hydrolat.
So kann es zur Weiterverarbeitung hochwertiger Arznei oder Naturkosmetik, als Aroma, Duft ebenso wie zur fein dosierten Direktanwendung eingesetzt werden. Unsere biozertifizierten, ätherischen Hydrolate sind als Gesichtswasser gem. EU Kosmetik-Verordnung Nr. 1223/2009 zugelassen und als Nahrungsergänzungsmittel lebensmittelrechtlich akkreditiert. Sie sind im Rahmen vernünftiger Handhabung also innerlich und äußerlich anwendbar.

Beachte bei der wertschätzenden Nutzung unseres Hydrolats: In 100ml Hydrolat mit Öl gehen etwa 2.000gr Calendulablüten ein – das entspricht etwa drei 10-Liter-Eimern voller orange-duftender Ringelblume.

Deklaration der Inhaltstoffe gem. INCI Calendula Officinalis Flower Water
100ml Pumpflasche, aktuelle Charge gekühlt haltbar bis 01/2020

Mehr zur Anwendung des Calendula-Pflanzendestillats findest Du hier

Wenn Du mehr darüber erfahren willst, was genau Hydrolate sind und wie Du sie anwenden kannst, lies unseren Beitrag Wofür sind Naturreine Pflanzendestillate?

6 Bewertungen für Bio Calendula Naturreines Pflanzendestillat

  1. Christiane Breitkreuz

    Nach der intensiven Sonneneinstrahlung in diesem Sommer singt die Haut meiner Arme und Hände nach dem Kontakt mit dem Calendula Hydrolat – danke. Es fühlt sich an, als würde sich ein hauchdünner Schleier über die gestresste Haut legen und wieder zusammenfügen, was gelitten hat. Ein seidig weiches Streichelgefühl. Es scheint auch im feinstofflichen Bereich angewendet einiges zu richten.
    Der Duft jedoch ist anders als erwartet.

  2. Dr. Martin Hölzl

    Die Sachen sind wohltuend, wohlriechend und zudem noch ausgesprochen hübsch anzusehen!

  3. H.-P. Weinert

    Nach mehreren Operationen war meine Frau sehr geschwächt. Eine Bekannte empfahl mir Ihr Hydrolat. Auf gut Glück gekauft – und wirklich überrascht von der raschen und nachhaltigen Wirkung. Vielen Dank !

  4. Carmen

    Ich hatte das Hydrolat mit ätherischem Öl bestellt, um Hautcremes daraus zu produzieren. Das Hydrolat hatte ohne Zweifel eine hohe Qualität und die entstandenen Salben sind auch gut geworden. Ich hatte mir allerdings etwas mehr ätherisches Öl erhofft.

    • Wild4

      Liebe Carmen, wir waren enorm stolz über die hohe Öl-Ausbeute der diesjährigen Calendula-Charge. Es war etwa 1% Ölanteil aus der Frischmasse in der WAsserdasmpfdestillation. Lies mal nach – das ist ein Spitzenwert!
      Und – als EINZIGE AUF DEM MARKT – belassen wir das Öl komplett in den Hydrolaten.
      Überlicherweise wird Calendulaöl aus der alkoholischen Extraktion gewonnen. Dabei braucht man für einen Liter des ätherischen Calendulaöls ungefähr 5000 Kilogramm der Ringelblumenblüten (das sind 0,02%). Der Alkohol verändert das Öl aber sowohl grobstofflich wie auch feinstofflich so stark, dass das so gewonnene Öl seine Heilkraft weitgehend einbüßt.
      Beobachte mal, wie deine Salben wirken – und wie lange sie sich halten. Es sollte mich wundern, wenn es da nicht ganz große Fortschritte gibt !

  5. Monika

    Also, ich habe ja sozusagen die “Erstausgabe”der Hydrolate bekommen, noch handbeschriftet und direkt aus der Destillation…es hat ein wenig gedauert, bis wir uns einander angenähert hatten, die Hydrolate und ich, aber nun sind wir echte Freunde. Calendula habe ich sowohl äußerlich und innerlich angewandt und empfinde es als heilsam und mild.
    Ich würde ALLE Hydrolate jederzeit wieder kaufen.

    • Wild4

      Liebe Monika, ja, ich erinnere mich gut – Du warst eine der ersten “offiziellen” Abnehmerinnen 🙂 Und ich freue mich sehr, daß sich die Hydrolate für Dich bewähren. Hydrolate müssen übrigens auch 3, 4 Wochen “reifen” – von daher war die Annäherungszeit vielleicht ein ganz natürlicher Vorgang. Herzensgruß !

  6. Petra Zörner (Verifizierter Besitzer)

    Das Ringelblumen Hydrolat hatte ich gekauft, um die Beine meiner Mutter, die an Diabetis erkrankt ist, zu behandeln. Durch Necrobiosis lipoidica verändert sich die Haut, wird trocken und es entstehenden rote bis bräunliche Flecken. Allgemeingültige Therapieempfehlungen gibt es nicht. Da wir schon verschiedene Cremes und Salben ausprobiert haben und die meisten davon Nebenwirkungen beinhalten, habe ich mich für das Hydrolat entschieden. Es duftet gut, tut den Stellen am Unterschenkel durch seine Kühle gut und lässt sich gut verteilen ohne die Haut zusätzlich zu reizen. Wir sind sehr zufrieden.

    • Wild4

      Liebe Petra, es freut mich von Herzen, das zu hören ! Danke für die Rückmeldung.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.