5 Wandlungsphasen bei Pflanzen – Resonanz mit dem menschlichen System

Die 5 Wandlungsphasen – Wind, Feuer, Erde, Metall, Wasser –  sind in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) eine Beschreibung energetischer Zustände zwischen den Prinzipien Yin und Yang. Die fernöstliche Diagnostik kennt keine „Krankheit“ oder „Fehler“ – sondern setzt an dem dynamischen Gleichgewicht dieser 5 energetischen Zustände an, um temporäre Ungleichgewichte zu verstehen und auszugleichen.Nach intensiven Studien am Institute for Macrobiotics/Massachuettes und langjährigen Fortbildungen und Forschungen wurde diese Art der Betrachtung von Evelin Rosenfeld auf psychologische Prozesse und auch auf die Phytotherapie übertragen.

Die Permakulturgärten auf Aditi sind nach den Fünf Wandlungsphasen angeordnet: Bestimmte Pflanzen repräsentieren die Dynamik einer bestimmten Elementarkraft besonders deutlich – und so spielen beim Anbau unserer Heilkräuter Himmelsrichtungen, Pflanzengemeinschaften und Wirkspektren bereits im Garten eine große Rolle.

Die Destillate sind im Ergebnis die gereinigte und gebündelte Repräsentation einer dieser fünf Wandlungsphasen und bieten somit ein vollkommenes Resonanzfeld für entsprechende Probleme im menschlichen System.