Der Zauber der Rauhnacht

Liebe Freunde des Räucherrituals, die Rauhnächte nahen. So bezeichneten unsere Vorfahren die 12 Nächte zwischen den Jahren: In den sechs letzten Nächten des alten Jahres und den sechs ersten Nächten des neuen Jahres wurden die „haarigen Dämonen“ (in Wohnräumen und Ställen beräuchert und besänftigt, Orakel für das kommende Jahr und Rituale zur Verabschiedung der Schatten des Alten wurden vollzogen. Auch heute können wir diese Nächte nutzen, um innezuhalten und uns für das kommende Jahr auszurichten: Die Zeit „zwischen den Jahren“ ist die Zeit der natürlichen Zurückgezogenheit – und der Schatten. Wenn das Treiben des Sommers plötzlich in Stille verharrt, offenbaren sich die tiefen und subtileren Ebenen und alte Erfahrungen, Empfindungen und Muster treten hervor. Nicht umsonst nutzten unsere Ahnen diese Zeit, um im Inneren aufzuräumen und Platz zu schaffen für „den Traum des Kommenden“, des Frühlings und damit eines neuen Lebenszyklus´. Wir von Wild Natural Spirit lieben in diesen Tagen unsere Achillea-Bündel, mit denen wir weihen, was bleiben und wachsen soll. Zur Vertreibung der unschönen Erfahrungen des vergangenen Jahres verwenden wir die allmächtige Artemisia – sie verbrennt Überkommenes und gibt uns den Mut, den nächsten Schritt zu machen. Als dritte Pflanze möchten wir gerade in diesem Jahr den Harz des Don Mai Yaang empfehlen: Er vermag, alte Wunden zu heilen und das Gefühl von Geborgenheit und Heimat wiederherzustellen. Seien Sie eingeladen, an diesen schönen Ritualen teilzuhaben ! In der Zeit bis zum 25. Dezember 2013 können Sie diese wertvollen Räucherpflanzen für 13€ statt 16€ je Bündel bzw. Päckchen zzgl Versand bei uns bestellen. Mehr Informationen zu Pflanzen und Anwendung finden Sie wie gewohnt auf unserer Website www.wild-natural-spirit.org Ein GUTES und NEUES Jahr wünschen von Herzen