Medizinpflanzen aus Thailand

Die Rituale der Hill Tribes und der Theravada-Mönche

Die Insel Koh Phangan im Golf von Siam ist eine Pazifikinsel, die größtenteils von tropischem Urwald bedeckt ist. Die Einheimischen nennen sie wegen ihrer Bedeutung für frühere Rituale und traditioneller Feierlichkeiten auch die „Insel der Grenzen“.

Seit Februar 2012 können wir bereits einen Teil der wertvollen Opfer- und Räucherpflanzen liefern. Schritt für Schritt führen wir die einzelnen Pflanzen mit ihrer Herkunft, den zu ihnen gehördenden Ritualen und ihrer medizinischen Verwendung ein.

Die fünf Thai-Pflanzen

Takklei (ตะไคร้) Don Mai Yaang (ต้นไม้ยัาง) Zingiber (ใบขิง) Zingiber (ใบขิง) Curcuma Longa Curcuma Longa ใบของขมิ้น Alpinia galanga (ใบข่า) Alpinia galanga (ใบข่า)

 

Comments on this entry are closed.